Liebe ohne Angst

14. bis 15. März 2020

Hast du Angst, dich in deinen Beziehungen ganz zu öffnen? Weil Lieben bedeutet, verletzbar zu sein? Da sind deine Erfahrungen in Vergangenheit und Gegenwart. Da ist deine Angst vor Enttäuschung und Vertrauensbruch, die dich immer wieder Schutzmauern um dein Herz errichten lassen. Sie trennen dich von dir selbst – von der Liebe, die dein wahres Wesen ist.

In dir selbst ist das, was du suchst.

Dein dich Öffnen in der Meditation für all deine Gefühle, für all deine Ängste und deinen Schmerz braucht Mut, Wahrhaftigkeit und Vertrauen   - in dich selbst. Vertrau darauf, dass du es kannst: Geh nach Innen und finde die Liebe, die immer IST – für dich selbst. Dann kannst du auch „andere“ lieben, mit Körper, Herz und Geist – Frei von Angst. So kannst du die Liebe leben, immer Jetzt, sie verschenken und empfangen und damit in ihr wachsen.

Seminarorganisation:

  • Zeit:
    Sa., 14.03.2020 (09.00 - 17.00 Uhr): Angst oder Vertrauen
    So., 15.03.2020 (09.00 - 16.00 Uhr): Lieben um zu leben
  • Ort:
    Buddha-Haus Meditationszentrum München
    Klarastraße 4
    80636 München
  • Website:
    www.buddhahaus-muenchen.de
  • Kosten:
    Organisationsgebühr: 25 Euro
    Kursgebühr: 60 Euro
    Dana (Spende): für Lehrer und Zentrum
  • Anmeldung:
    info@haus-muenchen.de oder Eintrag in die Anmeldeliste im Zentrum 
Download
Charlie Pils - Liebe ohne Angst
Charlie-Maerz-Wo-Ende-Liebe-ohne-Angst.p
Adobe Acrobat Dokument 189.6 KB