Wahrnehmung und Wirklichkeit

Mittwochs vom 9. September bis 18. November 2020 von 19.00 bis 21.00 Uhr

oder Donnerstags vom 10. September bis 19. November 2020 von 9.00 bis 11.00 Uhr

Meditation verändert Wahrnehmung und Wirklichkeit

„Wie Innen – so außen“
„Dem Reinen erscheint die Welt als rein -
Dem „Unreinen“ erscheint die Welt
im Zerrspiegel seiner Unreinheiten“

In der Kraft einer „SAT-Sangha“ wird das Auflösen von blockierenden Verhaftungen im Denken und Fühlen, unmittelbar erlebt.

Wenn sich Begrenzungen auflösen, wirst du im klaren Spiegel deines Seins von einer natürlichen Gegenwärtigkeit, Klarheit und Liebe durchdrungen sein – deiner  wunderbaren und natürlichen Wahrheit, die in ihrem Wesen stille Weisheit, unbegrenzte Freude und Liebe ist – vertrau darauf - du bist DAS

  • Stille und geleitete Meditationen - Mantrachanting -
  • Vorträge zu Lehre, Meditation und Praxis im Leben
  • Satsang: Fragen und Antworten aus dem Herzen
  • Möglichkeit für Einzelgespräche nach Vereinbarung

Buddhistische Lebensschule:

Download
Charlie Pils - Wahrnehmung und Wirklichkeit
Muenchen-2020-Herbst-Wahrnehmung-und-Wir
Adobe Acrobat Dokument 240.0 KB